Perspektiven aus Zeit und Erfahrung (Jim Mathis)

08.02.2021

Vor einigen Monaten war mein 72. Geburtstag mir Anlass, innezuhalten und zu reflektieren: Seit meiner Geburt hat sich die Erde 72 Mal um die
Sonne bewegt. Vor 72 Jahren konnte ich weder eine Kamera noch eine Gitarre halten, nicht Fahrrad fahren, ja nicht einmal selbstständig essen.


Ich konnte weder laufen noch sprechen. All diese Fähigkeiten habe ich mir mit viel Mühe im Laufe der Jahre angeeignet.

Doch dieser Prozess ist noch nicht zu Ende. Inzwischen kann ich einen Löffel halten, lerne aber hinsichtlich gesunder Ernährung immer wieder dazu. Ich musste erst lernen, mit dem Fahrrad ans andere Ende der Straße zu fahren, bevor ich eine 550 Meilen Tour ins Auge fassen konnte. Im Leben geht es darum, zu lernen und zu wachsen.

Über die weltweiten Veränderungen der letzten sieben Jahrzehnte ist schon viel geschrieben worden. Technologien haben praktisch alles verändert. Stattdessen möchte ich darüber nachdenken, was sich nicht verändert hat:

Integrität zählt. Ehrlichkeit und Fairness ist seit Tausenden von Jahren die Grundlage unserer Gesellschaft. „Wer ehrlich ist, lebt sicher und gelassen; wer aber krumme Wege geht, wird irgendwann ertappt.“ (Sprüche 10,9).

Wir sind für Gemeinschaft geschaffen. Wir wurden füreinander geschaffen. Versuche, uns zu isolieren oder Mauern hochzuziehen, enden immer im Desaster. Dies trifft auf Einzelpersonen, Organisationen und Nationen zu. Wir alle haben unterschiedliche Erfahrungen, Fähigkeiten und Persönlichkeiten. Wir müssen alle zusammenarbeiten und unsere Begabungen einbringen, um in einer florierenden Gesellschaft anständig zu leben. „Zwei haben es besser als einer allein, denn zusammen können sie mehr erreichen… Ein Seil aus drei Schnüren reißt nicht so schnell!“ (Prediger 4,9-12).

Wir können nicht alles sein, was wir sein wollen, aber wir können mehr sein, als wir denken. Die Bibel drückt es so aus: „Wer hart arbeitet, bekommt seinen Lohn – wer nur dasteht und redet, wird arm!“ (Sprüche 14,23).

Wer wir sind, wird bestimmt durch: unsere Freunde, unsere Bücher, unsere Musik und unsere Fernsehsendungen. Nicht durch unseren Geburtsort oder unsere angeborenen Fähigkeiten. Sondern durch das, was unseren Geist formt. „Schließlich, meine lieben Brüder und Schwestern, orientiert euch an dem, was wahrhaftig, vorbildlich und gerecht, was redlich und liebenswert ist und einen guten Ruf hat. Beschäftigt euch mit den Dingen, die auch bei euren Mitmenschen als Tugend gelten und Lob verdienen.“ (Philipper 4,8).

Wir können auch dann ein gutes Rennen laufen, wenn wir ganz hinten starten. Unsere Hautfarbe, die Qualität unserer Schulen und der Charakter
unserer Eltern mag zwar bestimmen, wie wir in den Lauf des Lebens starten, aber in einem ausreichend langen Rennen und mit gutem Coaching sind diese Dinge für den Ausgang des Rennens nicht von großer Bedeutung. In Autorennen sehen wir, dass die „Pole Position“ nicht immer der beste Startplatz ist. „Was der Fleißige plant, bringt ihm Gewinn; wer aber allzu schnell etwas erreichen will, hat nur Verlust.“ (Sprüche 21,5).

Gott will, dass wir so viel wie möglich von Seiner schönen Welt sehen. Das Reisen und Kennenlernen fremder Kulturen ist meiner Erfahrung nach die beste Vorbeugung gegen Vorurteile, Bigotterie, Unwissen und Kleinglauben. Die Bibel gibt diesen wunderbaren Rat: „Weder Eigennutz noch Streben nach Ehre sollen euer Handeln bestimmen. Im Gegenteil: Seid bescheiden und achtet den anderen mehr als euch selbst. Denkt nicht an euren eigenen Vorteil. Jeder von euch soll das Wohl des anderen im Auge haben.“ (Philipper 2,3-4).

 

 

 

Copyright 2021, Jim Mathis besitzt in Overland Park, Kansas, ein Fotostudio und betreibt eine
Schule für Fotografie.
Übersetzung: Susanne Nebeling-Ludwar, Tübingen: S.Ludwar@gmx.de
Bibelzitate sind der Übersetzung Hoffnung für Alle entnommen, wenn nicht anders angegeben.
CBMC InternatIonal: Jim Firnstahl, President. Tel.: +1 402 431 0002 – Fax: +1 402 431 1749 Address: 1065 n. 115th
Street, Suite 210, Omaha, Nebraska 68154, uSA E-Mail: jmarple@cbmcint.org –
Internet: www.cbmcint.org (IVCG-Manna Nr. 902/ 6. KW 2021)