Die Bedeutung der Selbstbeherrschung (Rick Boxx)

05.10.2020

Vor Jahren beriet ich Kunden mit einer florierenden Druckerei. So war ich erstaunt, dass sie auf einmal ernsthaft überlegten, zusätzlich in ein Donut-Franchiseunternehmen einzusteigen. Was bitteschön haben Donuts mit einer Druckerei zu tun?

Zum Glück konnte ich sie davon überzeugen, die Finger davon zu lassen.

Vor allem erfolgreiche, Aufmerksamkeit auf sich ziehende Führungskräfte bekommen fast täglich neue Geschäftsangebote. Manchmal klingen Verkaufsangebote und Projekte sehr verführerisch. Ohne Selbstbeherrschung kommen wir leicht von unserer von Gott gegebenen Berufung ab.

Die Bedeutung von Selbstbeherrschung und fokussiertem Denken findet sich schon in der Bibel: „Wer sich nicht beherrschen kann, ist so schutzlos wie eine Stadt ohne Mauer.“ (Sprüche 25,28). Doch wie finden wir heraus, welche der vielversprechenden Gelegenheiten wir verfolgen sollen, und welche nicht?

Unter anderem aus diesem Grund sind Unternehmensziele wichtig, sowohl für das Unternehmen als auch für den Einzelnen. Sie helfen zu definieren, wer wir sind, was wir tun, wozu wir da sind und was wir erreichen wollen. Sie erinnern uns ständig daran und können uns davon abhalten, unseren Auftrag aus den Augen zu verlieren.

Ein weiterer passender Bibelvers ist Sprüche 29,18: „Ohne Gottes Weisung verwildert ein Volk; doch es blüht auf, wenn es Gottes Gesetz befolgt!“ Ein klares Ziel und eine klare Vision können uns zur Selbstbeherrschung verhelfen und uns davon abhalten, auf Abwege zu geraten.

Eine bekannte Bibelstelle, Galater 5, 22-23, beschreibt die „Früchte des Geistes“, Eigenschaften einer wahrhaft geistlichen Person, die Jesus Christus treu nachfolgt. Diese sind „Liebe, Freude und Frieden; Geduld, Freundlichkeit und Güte; Treue, Nachsicht und Selbstbeherrschung.“ Im Folgenden heißt es, „Dann kann kein Gesetz mehr etwas von euch fordern!“

Dies sollten Charaktereigenschaften von Gläubigen in der Geschäfts- und Arbeitswelt sein, die in 2. Korinther 5,20 als „Botschafter von Christus“ bezeichnet werden. Selbstbeherrschung bedeutet nicht nur, sich nicht von gottlosen Dingen beherrschen oder vereinnahmen zu lassen,
sondern auch – wie im oben genannten Beispiel-, unkluge Entscheidungen zu vermeiden, die sich negativ auf die Effektivität ausüben können.

Neben klar definierten Unternehmenszielen ist für die Selbstbeherrschung auch wichtig, dass wir uns Gottes Gegenwart und Führung in unserem Leben bewusst sind. Konfrontiert mit neuen Chancen hilft es, sich daran zu erinnern: „Der Mensch macht viele Pläne, aber es geschieht,
was der Herr will.“ (Sprüche 19,21). Um die Zukunft Ihres Unternehmens zu schützen brauchen Sie Selbstbeherrschung und den Mut, zu allem Nein zu sagen, was nicht zu Ihrem Auftrag passt.

 

Copyright 2020, Unconventional Business Network, früher Integrity Resource Centre, Inc.
Aus „Integrity Moments with Rick Boxx“, eine Kommentarreihe über Ehrlichkeit am Arbeitsplatz aus christlicher Sicht
Übersetzung: Susanne Nebeling-Ludwar, Tübingen: S.Ludwar@gmx.de
Bibelzitate sind der Übersetzung Hoffnung für Alle entnommen, wenn nicht anders angegeben.
CBMC INTERNATION AL: Jim Firnstahl, President. Tel.: +1 402 431 0002 – Fax: +1 402 431 1749 Address: 1065 N. 115th Street, Suite 210,
Omaha, Nebraska 68154, USA E-Mail: jmarple@cbmcint.org – Internet: www.cbmcint.org (IVCG-Manna Nr. 884/ 41. KW 2020)