Montags Gedanke

29.11.2021

Die Bedeutung informierter Entscheidungen (Robert J. Tamasy)

Wie treffen Sie Entscheidungen? Sind Sie impulsiv und neigen dazu, Entscheidungen mit einem Minimum an Informationen zu treffen, lassen sich von Gefühlen oder der Intuition leiten? Oder befinden Sie sich am anderen Extrem, analysieren und überanalysieren bis Sie selbst von Ihrem Analysieren gelähmt werden? Oder irgendwo dazwischen? (mehr …)

15.11.2021

Die Liebe zum Geld überwinden (Jim Langley)

Es gab eine Zeit in meinem Leben, in der sich alles ums Geld drehte. Geldverdienen kann gewiss zum Lebensstil werden, so war es schon immer. In der Bibel unterweist Apostel Paulus seinen Schützling mit folgenden weisen Worten: „Denn alles Böse erwächst aus der Habgier. Schon so mancher ist ihr verfallen und ist so vom Glauben abgekommen. Wie viel Not und Leid hätte er sich ersparen können!“ (1. Timotheus 6,10). (mehr …)

01.11.2021

Reputation wiederaufbauen (Rick Boxx)

Wir alle machen Fehler. Manchmal auch große. Wenn Sie im Geschäftsleben einen Fehler machen, erfahren das ihre Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und manchmal sogar die Medien und verbreiten es weiter. Fehler können Ihre Reputation stark beschädigen und Ihre Wachstumschancen schmälern. Es braucht ein ganzes Leben, um sich einen guten Ruf aufzubauen, doch nur einen Augenblick, um ihn zu zerstören. (mehr …)

25.10.2021

Bleiben wir am Arbeitsplatz die Wahrheit schuldig? (Robert J. Tamasy)

Unmöglich zu sagen, ob oder wann die Arbeitswelt wieder zur Normalität zurückkehren wird! Durch die Pandemie-Bestimmungen arbeiten viele Menschen von zu Hause aus. Wenn sie überhaupt Arbeit haben. Für einige war das „Home-Office“ eine angenehme Abwechslung: Sie verbrachten mehr Zeit mit der Familie. (mehr …)

18.10.2021

Rennen für Gold – ist das richtige Rennen? (Sergio Fortes)

Gehörten Sie auch zu den Millionen von Menschen, die die in 2021 abgehaltene Sommerolympiade 2020 in Tokio verfolgt haben? Zusammen mit der Winterolympiade zeigt dieses global ausgestrahlte Ereignis die Höhen und Tiefen des Wettkampfes von Männern und Frauen um Ruhm für sich und ihre jeweiligen Nationen. (mehr …)

04.10.2021

Resilienz als neue Strategie (Rick Boxx)

In einem Artikel im Magazin Fortune stellen Wirtschaftsexperten fest: „Viele Unternehmen werden ihre Prioritäten neu ausbalancieren müssen, wobei zusätzliche Resilienz für ihr strategisches Denken genauso wichtig sein wird wie Kosten und Effizienz.“ Veränderungen waren in der Unternehmensplanung schon immer ein wichtiger Faktor, doch in den letzten Jahren hat sich dieser Trend signifikant verstärkt. (mehr …)

27.09.2021

Wenn das Gute dem Besten im Weg ist (Ken Korkow)

Haben Sie jemals in Betracht gezogen, dass das Gute das Falsche sein kann? Als die Titanic auf den Eisberg auflief, war die Crew vielleicht gerade dabei, die Böden zu wischen. Doch diese gute Aufgabe wurde gerade nicht gebraucht. (mehr …)

20.09.2021

Menschen – Probleme oder Möglichkeiten? (Robert J. Tamasy)

„Das Geschäftsleben wäre ohne die Menschen viel einfacher.“ Haben Sie eine solche Aussage schon einmal gehört oder gar selbst geäußert? Falls ja, sind Sie damit nicht allein, denn die allermeisten Probleme, die wir im Leben und bei der Arbeit haben, haben etwas mit Menschen zu tun. Doch ohne Menschen geht es natürlich auch nicht – warum auch? (mehr …)

13.09.2021

Ist seine Freude in Ihrem Leben zu spüren? (Jim Langley)

Was bringt Ihnen große Freude? Werden Sie durch Ihre Arbeit oder andere regelmäßige Aktivitäten erfreut? Aus persönlicher Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass es nichts Erfreulicheres gibt als Gottes Willen zu tun, das zu tun, wozu Er Ihnen Fähigkeiten und Begabungen geschenkt hat. (mehr …)

30.08.2021

Zeit zu Feiern (Robert J. Tamasy)

In der Geschäfts- und Arbeitswelt konzentrieren wir uns auf Ziele, neue Produkte und Dienstleistungen, Verkaufszahlen und Gewinne. Diese Dinge verfolgen wir mit viel Energie, entschlossen zum Erfolg. Aber was passiert, wenn wir unsere Ziele tatsächlich erreicht haben? Meistens setzen wir uns einfach neue Ziele. Und dann machen wir schnell weiter. (mehr …)

09.08.2021

Wenn Talent nicht ausreicht (Robert J. Tamasy)

Wir sehen es im Sport immer wieder: eine scheinbar sehr begabte Mannschaft verliert gegen oder wird sogar völlig dominiert von einem viel weniger fähigen Gegner. Dieses Thema finden wir häufig in Filmen über Sport – eine neue Version der David gegen Goliath Geschichte. Der Underdog setzt sich gegen den Favoriten durch – allerdings mit Bällen oder Pucks statt Steinen, Schwertern oder Speeren. (mehr …)

02.08.2021

Erzähl deine Geschichte (Rick Boxx)

Bei einer großen Konferenz vor einigen Jahren genoss ich das Privileg, einigen ganz unvergesslichen „Keynote Speakers“ zuhören zu dürfen. Ich fragte mich, was sie so herausragend macht. Ich wusste, dass es nicht nur ihre große Expertise war. Dann wurde mir bewusst, dass mich diejenigen Geschäftsleute am meisten beeindruckt hatten, die ihre persönliche Geschichte mit uns teilten. (mehr …)

26.07.2021

Gottes Willen tun (Jim Langley)

Unsere Gesellschaft scheint sich in diesen Tagen ständig zu verändern. Ich selber bin zu dem Schluss gekommen, dass ich mit den vielen gesellschaftlichen Veränderungen weder Schritt halten kann noch will. Früher habe ich diese Veränderungen als unvermeidlich hingenommen. Doch als Nachfolger Jesu Christi wurde mir bewusst, dass ich viele dieser Veränderungen nicht gutheißen kann; (mehr …)

19.07.2021

Den Hund namens Ego zähmen (Robert J. Tamasy)

Eines Abends führte der Komponist Giuseppe Verdi ein Klavierkonzert in der Mailänder Scala. Nachdem er das letzte Stück seines Programms beendet hatte, verlangte das bewundernde Publikum nach einer Zugabe. Verdi, der den Applaus genoss, wählte eine laute, aufgeputzte Komposition, von der er wusste, dass sie beim Publikum gut ankommen würde, auch wenn sie künstlerisch nicht gut war. (mehr …)

05.07.2021

Das ewige Spiel spielen (Rick Boxx)

In seinem Buch "Das unendliche Spiel" meint der Autor Simon Sinek, dass die Geschäftswelt schon zu lange das spielen würde, was er ein „endliches Spiel“ nennt. Wenn Geschäftsleute nur von Quartal zu Quartal oder von Geschäftsjahr zu Geschäftsjahr denken, würden sie nach dem Endlichen streben statt nach einem beständigen Ziel. (mehr …)

28.06.2021

Warum sind wir so ängstlich? (Ken Korkow)

Bei den meisten von uns war in den letzten ca. 18 Monaten oder vielleicht noch länger die Angst unser ständiger Begleiter. Ein Teil davon der Pandemie geschuldet, deren gleichen wir noch nie in unserem Leben erfahren haben und die einen dunklen Schatten von Schmerz und Tod in unsere Gesellschaft und die Welt gebracht hat. Die Auswirkungen und die Einschränkungen von COVID-19 haben unser Alltagsleben aber auch unsere Firmen auf manchmal verstörende, teilweise auch beängstigende Weise berührt. (mehr …)

21.06.2021

Wer steht an erster Stelle – Der Chef oder die Mitarbeiter? (Robert J. Tamasy)

Es kommt auf die Sichtweise an. Auf vielerlei Weise macht es einen enormen Unterschied, wie wir das Leben angehen. Wenn wir das Leben aus einer optimistischen Sicht betrachten, finden wir normalerweise selbst in schwierigen Umständen Positives. Doch aus einem pessimistischen Blickwinkel können selbst gute Dinge mit Zynismus und Sorge betrachtet werden. So wie bei der Person, die morgens aufwacht und denkt: (mehr …)

24.05.2021

Finanzlektionen vom Hasen und der Schildkröte (Jim Mathis)

Die meisten von uns kennen Aesops Fabel „Der Hase und die Schildkröte“. Die bescheidene Schildkröte fordert den arroganten Hasen zu einem Rennen auf. Der schnelle Hase geht in Führung und beschließt dann, ein Nickerchen zu halten. Als er aufwacht, hat die Schildkröte gewonnen. (mehr …)

17.05.2021

Zeit, Bilanz zu ziehen (Jim Langley)

Geschäftsleute mögen es offensichtlich, die Bilanz zu verbessern. Wenn Sie für andere arbeiten, hatten Sie wohl schon in der ein oder anderen Form mit Leistungsbewertungen zu tun. Selbst Top-Manager werden vom Vorstand bewertet oder von Hauptaktionären einer kritischen Überprüfung unterzogen. Und meistens geht es dabei auch darum, wie die Bilanz aussieht. (mehr …)

26.04.2021

Der Verlust von Beziehungen (Jim Mathis)

Da ich aufgrund der Pandemie viel zu Hause war, fühlte ich mich schnell, als sei ich um Jahre gealtert. Nicht, weil ich zu viel gegessen oder zu viel ferngesehen hätte, sondern weil ich die Menschen um mich herum vermisste. (mehr …)

19.04.2021

Dem Beruf Leidenschaftlich nachgehen (Robert J. Tamasy)

Viele von uns verbringen in der Woche 40 Stunden oder mehr am Arbeitsplatz, ob sie im Büro arbeiten, von Stadt zu Stadt reisen oder immer mehr im Home-Office sind. Letzteres ist von einer Rarität zur neuen Normalität geworden. Doch egal wo wir unseren Beruf ausüben, eine traurige Realität bleibt: Vielen Menschen geht es absolut miserabel. (mehr …)

08.03.2021

Furcht mit Vertrauen überwinden (Jim Langley)

Ist Ihnen auch schon aufgefallen, wie einfach es ist, sich in diesen Tagen auf die Herausforderungen und Kämpfe zu konzentrieren, von denen wir umgeben sind? Traurig nehmen wir die beschränkten Möglichkeiten wahr, Umgang mit unseren Mitmenschen zu pflegen, und versuchen, unseren normalen Lebensstil fortzuführen, worüber viele von uns den Sinn für die Realität verloren haben. Stattdessen empfehle ich, der Furcht ins Auge zu sehen und uns auf das Vertrauen zu konzentrieren! (mehr …)

01.03.2021

Echte Größe (Rick Boxx)

Wie würden Sie „Größe“ definieren? Oder anders gesagt: Wie kann man in der Geschäfts- und Arbeitswelt echte Größe erlangen? Manche verbinden Größe mit viel materiellem Wohlstand. Andere würden sagen, dass man in seinem Bereich Ruhm oder hohes Ansehen erlangen muss. Für manche bedeutet Größe, eine Berühmtheit zu sein, die in Fernsehshows interviewt wird oder für Produkte von Unternehmen Werbung macht. (mehr …)