Seminar: ERNEUERTES ARBEITSLEBEN

Nächste im Arbeits- und Geschäftsleben

Was macht den Unterschied? Der fruchtbringende Umgang mit Arbeitskollegen und Geschäftspartnern im Willen des HERRN!

Die Sehnsucht nach einem harmonischen Miteinander im Arbeits- und Geschäftsleben ist weit verbreitet. Der Weg dorthin scheint oft mühsam. Doch wieviel Harmonie und Einheit wird im Berufsalltag gelebt? Wo trüben Misstöne zwischen Arbeitskollegen und Geschäftspartnern das Wohlbefinden aller Beteiligten? Welche Folgen sind zu beklagen?

 

Als gläubige Nachfolger Jesu kommt uns eine besondere, ja königliche Aufgabe und Verantwortung zu: „Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst.“ (Jakobus 2:8) Der Herr hat uns auch im geschäftlichen und beruflichen Kontext Menschen anvertraut. Doch wie führen wir unser Mandat aus, das wir von Gott erhalten haben? Eine wertschätzende Umgangskultur im Unternehmensalltag zu leben, will gelernt sein. Der Heilige Geist lädt jeden von uns ein; Er will uns in die Wahrheit der Nächstenliebe hineinführen. Auf diese Weise wird in der Belegschaft eine besondere Leitwährung aktiv, die einen wesentlichen Einfluss auf das Unternehmensergebnis hat, aber nicht unbedingt auf den ersten Blick im Geschäftsbericht eines Unternehmens zu erkennen ist. Wie und wo betrifft es jeden einzelnen Berufstätigen?!

Zum Referenten Hans-Joachim Dilgert aus Dortmund:

Der Unternehmerbegleiter und Inhaber von „Unternehmer-Horizont“ bietet Unternehmern, Geschäftsführern und Führungskräften, die Gottes Perspektive für Ihre geschäftliche oder berufliche Herausforderung einbeziehen wollen, bundesweit fachliche und geistliche Begleitung, Seelsorge, Coaching und Training. Zu seinen praxiserprobten Coaching- und Trainingseinheiten gehören 7 Lehrepisoden, in denen anwendungsorientierte Prinzipien aus dem göttlichen Algorithmus für das Arbeits- und Geschäftsleben bereitstehen.

Durch das Hören auf Gottes Stimme und Sein Wort öffnet Hans-Joachim Dilgert mit seinen Klienten neue Räume, in denen solide Grundlagen für die nächsten Schritte zur Lösungs- und Entscheidungsfindung

gelegt werden. Alle relevanten säkularen und göttlichen Einflussfaktoren werden gewichtet und zum konkret bestehenden oder geplanten Geschäftsereignis in Beziehung gesetzt. Daraus entwickeln sich für den Unternehmer oder die Führungskraft Entscheidungs- und Handlungsperspektiven im Einklang mit dem Willen Gottes.

ICCC Deutschland e.V. bietet nach dem erfolgreichen Start mit der Miniserie des Seminars ERNEUERTES ARBEITSLEBEN nun weitere Themeneinheiten über Zoom jeden Monat an.

 

Die Teilnahme ist offen für alle Interessierten und kostenlos. Spenden werden gerne entgegengenommen. Einmal monatlich 90 Minuten in die eigene geistliche und praktische Zurüstung zu investieren lohnt sich nicht nur, sondern ist auch dringend nötig. Die ERNEUERUNG DES SINNES (Römer 12,2) ist ein beständiger und fortwährender Prozess. Wir erhalten regelmässig begeisterte Rückmeldungen der Teilnehmer.

 

Jeweils an einem Samstag von 10:00 bis 11:30 Uhr, werden folgende Inhalte deutschsprachig angeboten:

  • 30-minütiger Lehrteil
  • Erfahrungsberichte
  • Diskussionsrunden
  • Gruppenarbeit
  • Gebetsgemeinschaft

 

Verschiedene Sprecher präsentieren die Themen und berichten aus ihrem Leben und von Erfahrungen aus dem Berufs- und Geschäftsleben.

ERNEUERTES ARBEITSLEBEN (Transformed Working Life = TWL) ist ein Lehr- und Seminarprogramm, welches konzipiert wurde um Gläubige zu ermutigen und zu stärken. Wir gehen gemeinsam auf eine Reise um zu lernen was es bedeutet im Glauben zu wandeln, auch im Arbeits- und Geschäftsleben. In allen Dingen suchen wir zuerst das Reich Gottes, damit es sichtbar und erlebbar wird, hier und jetzt in dieser Welt. Als Gläubige leben wir im Königreich Gottes. Dort lernen wir unsere Identität in Christus kennen. Je mehr wir Jesus ähnlich werden, desto sichtbarer wird unser innerer Glaubensweg im Geschäfts- und Arbeitsleben werden. Wir handeln zunehmend aus dieser Beziehung zu Jesus heraus und verändern so das Miteinander im Unternehmen und außerhalb zum Guten. Gott hat jedem von uns einen besonderen Platz in der Berufs- und Geschäftswelt zugedacht und eine bestimmte Funktion, die wir ausüben sollen. Wenn wir den Platz gefunden und eingenommen haben, erhalten wir für unsere Funktion auch das rechte Maß des Glaubens.

Weitere aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen:

https://www.iccc.de/Events

Anfragen und Anmeldungen bitte immer nur an folgende E-Mail Adresse:  lindner@iccc.de