„Vom Unternehmer zum Busfahrer“- Gerd Stähling

faktor c zuhause mit Hoffnungsgeschichte

Menschen begegnen einander.
Das bieten wir an. Digital. Wir sind da. Und Sie kommen dazu!

Menschen unterstützen sich gegenseitig.
Wir fragen Sie: Was können wir für Sie tun? Und was können Sie für uns tun?

Menschen werden inspiriert.
Wir haben eine Geschichte voller Hoffnung für Sie – und möchten Ihre hören!

Menschen finden Orientierung.
Wir erzählen, was unser faktor c ist.

Wann und wo geschieht das?
Am Mittwoch, dem 02. Februar, 19 – 20.30 Uhr

Wir freuen uns auf die Hoffnungsgeschichte „Vom Unternehmer zum Busfahrer“ von Gerd Stähling!

Gerd Stähling erlebt den Alptraum eines jeden Unternehmers. Für
seine Möbelfabrik muss er Insolvenz anmelden. Dadurch wird mit
seinem Leben radikal Tabula rasa gemacht. Den Weg aus dieser
Lebenskrise heraus findet er in seinem Glauben und in seiner
unmittelbaren Lebensbeziehung zu Jesus Christus.
Wie sein neuer Beruf, den er bis zum heutigen Tag noch nicht richtig
liebt, für ihn zu einer sinnstiftenden Aufgabe geworden ist, darüber
berichtet er auf eine ergreifende Weise.
Ein großes Maß an Authentizität zeichnet diesen Vortrag aus, der für
Menschen in jeder denkbaren Lebenskrise ein Gewinn sein kann.